Beschreibung

Über Uns - Unser Hof

 

Wir bieten unseren Kunden ein unvergessliches Produkt, das seine Qualität durch eine verantwortungsbewusste und nachhaltige Zucht erhält.

 

Unser landwirtschaftlicher Familienbetrieb liegt mitten im Herzen von Nordrhein-Westfalen, im Außenbereich von Selm, genau auf der Grenze zwischen Ruhrgebiet und Münsterland. Umgeben von vielen Wäldern und saftigen Weiden liegt unser Betrieb, den ich als gelernter Landwirt und diplomierter Agraringenieur im Jahr 2010 von meinem Vater übernommen habe. Seit Generationen betreiben wir erfolgreiche, deutschlandweit bekannte Rinderzucht. Gemeinsam mit meinen Eltern Hugo und Mechtild, meiner Frau Susanne und unseren beiden Söhnen Lukas und Paul bewirtschaften wir ca. 30 Hektar Acker- und Grünland.

 

Neben einigen Angus-Rindern zählen zur Zeit ca. 120 Wagyu-Rinder zum Betrieb. Unsere Wagyu-Zucht begann mit dem Kauf erster Original-Embryonen aus den USA im Frühjahr 2014. Seitdem hat uns das Wagyu-Fieber erfasst und wir versuchen, unseren Kunden ein unvergessliches Produkt anzubieten, das seine Qualität durch eine verantwortungsbewusste und nachhaltige Zucht erhält – so kann jeder Kunde unser Rindfleisch mit gutem Gewissen genießen.

 

Gerne möchten wir Sie einladen, diese Begeisterung für das wohl weltbeste Fleisch mit uns zu teilen. Auf den Seiten “Was macht unser Wagyufleisch so besonders und einzigartig?” sowie “Hofschlachtung ohne Transportstress” finden Sie weitere interessante Informationen zu unseren Zuchtmethoden und dem Arbeiten im Einklang mit der Natur.

 

Unser Wagyu Fleisch

 

Wenn die Ochsen 36 bis 44 Monate lang ein artgerechtes Leben bei uns genossen haben, steht der letzte, wenn auch kein schöner, aber trotzdem wichtige Abschnitt an: Die Schlachtung des Tieres.

 

Endlich ist es erlaubt, die Tiere direkt bei uns vor Ort unter Aufsicht eines Kreisveterinäres erst zu betäuben und dann stressfrei in seiner gewohnten Umgebung zu schlachten. Dieses ist uns sehr wichtig – in erster Linie natürlich dem Geschöpf gegenüber, was wir über Jahre mit viel Liebe aufgezogen haben.

 

Aber auch für die Fleischesbeschaffenheit stellt eine stressfreie Schlachtung einen sehr großen Vorteil dar: Bei Stress sinkt der PH-Wert des Fleisches stark ab und würde sich somit negativ auf die Fleischqualität auswirken. Auch wenn diese Art der Schlachtung rund 300€ teurer ist, als eine herkömmliche Schlachtung, möchten wir auch in Zukunft daran festhalten. Unser Schlachter zerlegt nach dem Abhängen unsere Wagyus im sogenannten “Irish Cut”.

 

Am Ende bekommen Sie somit ein Stück Fleisch auf den Teller, das Sie mit gutem Gewissen genießen können: Wir geben den Tieren ein liebevolles, artgerechtes und stressfreies Leben bis zur Schlachtung.

 

Für Besonderheiten wie feinste Fleischmarmorierung und optimale Fettzusammensetzung ist vorrangig die genetische Abstammung unserer Wagyus verantwortlich. Neben Tieren aus der höchsten Marmorierungskuh außerhalb Japans (Misako) umfasst unsere Herde auch Nachkommen original japanischer Herkunft, sowie Nachkommen aus Top-Sellern vergangener Auktionen in Europa, angepaart mit den aktuell höchsten verfügbaren Bullen Australiens. Unser Zuchtziel ist es, die beste Wagyuherde Europas aufzubauen. Der erste Schauerfolg 2021 auf der European Wagyu Gala (Grand Champion BPW Ivanka, Reservesieger BPW Elena) bestätigt uns, auf dem richtigen Weg zu sein.

 

Das Wagyufett enthält einen großen Anteil an Omega-3-, Omega-6- und ungesättigten Fettsäuren, die cholesterinsenkend und gesundheitsfördernd wirken. Es zählt somit zum gesündesten Fleisch der Welt! Darüber hinaus dient das Fett im Wagyufleisch als Geschmacksträger. Es macht das Fleisch durch seine feine Verteilung unfassbar zart und gibt einen nussigen, sehr aromatischen und unvergleichlichen Geschmack, der auch als „umami“ bezeichnet wird. Durch den niedrigen Schmelzpunkt des Wagyufettes, der je nach Fleischqualität um die 27 Grad liegt, entsteht ein ganz besonderes „Mundgefühl“ beim Essen- es zerfließt förmlich auf der Zunge. Wir haben von unserem Wagyufleisch den Schmelzpunkt bestimmen lassen und kamen dabei sogar auf Ergebnisse von 23,9 und 24 Grad, was die herausragende Qualität unseres Fleisches bestätigt.

Geschlossen
Heute geschlossen
  • Montag

    Geschlossen

  • Dienstag

    Geschlossen

  • Mittwoch

    Geschlossen

  • Donnerstag

    Geschlossen

  • Freitag

    15:00 - 18:00

  • Samstag

    10:00 - 13:00

  • Sonntag

    Geschlossen

  • 1. Dezember 2022 18:53 Ortszeit

Standort
  • Keine Kommentare vorhanden.
  • Rezension erstellen