Beschreibung


DEUTSCHES ANGUS RIND DIREKT VOM ERZEUGER

 

Unter dem Namen HOLTRUP Angus Beef ver­markten wir seit 2018 erst­klassiges Rind­fleisch der Rasse Deutsche Angus ab Hof, im Einzel­handel, an Fleischer­eien und an Gastronomie­betriebe der Region.

 

Mit HOLTRUP Angus Beef setzen wir als Familien­betrieb Maß­stäbe in Sachen Regionalität, Tier­wohl, Nachhaltig­keit und erst­klassiger Fleisch­qualität.

 

DIE FAMILIE

 

Hof Holtrup – das ist der ursprüng­liche Name des von uns be­wirt­schafteten Betriebes des Eigen­tümers Baron Droste zu Senden. Wir die Familie Lintel-­Höping wirtschaften in der dritten Generation als Pächter auf dem Hof in Senden in mitten des schönen Münster­landes. Die Hof­geschichte ist bis zum Jahre 1463 zurück zu ver­folgen.

 

Wir produzieren auf den um­liegenden Feldern Mais, Weizen, Triticale, Gerste, Acker­bohnen, Raps und Gras um unsere Schweine und Rinder mit bestem Futter zu ver­sorgen. Durch die viel­fältige Frucht­folge sorgen wir in Kombi­nation mit der Minimal­boden­be­arbeitung für eine gute CO2 Bilanz, fördern den Anbau von ein­heim­ischen Protein­trägern und sorgen für eine hohe Bio­diversität auf unseren Äckern und Wiesen.

 

DER HOFLADEN

 

Wir haben Freitags von 14 – 18 Uhr für Sie geöffnet. Bei uns bekommen Sie:

 

+ Steaks
Die Welt der Steaks ist riesig vom Porter­house, T-Bone, Toma­hawk, Hüft- oder Skirt­steaks haben wir die unter­schied­lichsten Cuts für euch vor­rätig.

 

+ Burger
Burgerpatties für deinen home­made Burger bieten wir vor­ge­formt ge­salzen und ge­würzt in der 150g Burger Variante gehen immer!

 

+ Bratwurst
Rostbratwurst mit oder ohne Käse – oder doch lieber die herz­hafte grobe Brat­wurst? Bei uns kommen die Wurst­junkies auf ihre Kosten.

 

+ Braten
Vom Tafelspitz bis zum Teres Major haben wir ver­schiedene Braten in diversen Größen für euch vor­rätig

 

+ Rouladen, Gulasch und Co.
Vorgeschnittene Rouladen, Gulasch in kleinen Paketen, Hack­fleisch für die Rinder­frika­delle oder Suppen­fleisch für die nächste Rinder­brühe – Gemäß der „nose to tail“ Strategie ver­werten wir das ganze Rind.

 

UNSERE TIERE

 

Von ausgesuchten Mutterkuhbetrieben kaufen wir die Jungen Bullen und Färsen ein. Die robusten Jungrinder werden anschließend ca. 12 Monate bis zur Schlachtreife bei uns gefüttert.

 

Wir von Holtrup Angus Beef haben uns bei der BEEF Erzeugung speziell auf das sogenannte „grain-finishing“ spezialisiert. Auf Grund der besonderes ausgeprägten Marmorierung bei Grain-Finished Beef erhält das Fleisch einen sehr guten Eigengeschmack bei hervorragender Zartheit. Testen Sie selbst!

 

Herkunft
Die Ursprünge der Deutschen Angus finden sich im schottischen Aberdeen. Von dort hat sich die Rasse weltweit verbreitet und weiterentwickelt. Angus sind vom Typ mittelrahmige, von Natur hornlose, einfarbig schwarz oder rote Fleischrinder. Angusfleisch ist feinfaserig, von kräftiger roter Farbe, besonders gut mit Fett marmoriert und bietet einen hervorragenden Eigengeschmack. Die besondere Fleischqualität des Angus ist das Ergebnis erfolgreicher Zucht, naturnaher Haltung, natürlicher Fütterung – aber nicht zuletzt auch einer schonenden hofnahen Schlachtung ohne Aufregung und Stress.

 

Futtermittel
Die Futtermittel stammen zu 90 % von den eigenen Wiesen und Feldern hier in Senden. Neben Gras, Mais, Getreide, Stroh und Ackerbohnen als wesentliche Hauptkomponten kaufen wir Kartoffelschnipsel und Vitamin-Ergänzer zu. Die Ackerbohne nimmt in der Fütterung einen besonderen Stellenwert ein, weil sie als einheimischer Proteinträger das Sojaschrot in der Ration verdrängt.

 

Weideaufzucht
Die Jungtiere stammen zum überwiegenden Teil aus dem Havelland. Das Havelland zeichnet sich durch seine extensiven Grünlandflächen aus. Die grasenden Mutterkuhherden leisten einen großen Beitrag zum Umwelt- und Artenschutz. In dieser naturnahen Landschaft wachsen die Kälber in den ersten Lebensmonaten bei ihrer Mutter auf. So wachsen sehr gesunde und vitale Jungrinder heran.

 

Haltung
In Großgruppen mit viel Einstreu und Außenklima halten wir die Bullen im Strohstall. Die Buchten unterteilen sich in Liege-, Aktivitäts- und Fressbereichen. Zwei Mal täglich werden die Angus im Liegebereich mit frischem Stroh eingestreut. Die hohe Bewegungsfreiheit, das weiche Liegebett und die frische Luft in den Offenställen sorgen für ein hohes Wohlbefinden der Angus und sind die Basis für beste Fleischqualität.

 

Schlachtung
Eine Hof nahe Schlachtung ohne Aufregung und Stress ist uns sehr wichtig! Daher werden die Rinder bei Hausschlachtungen immer mindestens 24 Std. vorher angeliefert, um sich mit der Umgebung vertraut zu machen.

Jetzt geschlossen
Heute geschlossen
  • Montag

    Jetzt geschlossen

  • Dienstag

    Jetzt geschlossen

  • Mittwoch

    Jetzt geschlossen

  • Donnerstag

    Jetzt geschlossen

  • Freitag

    14:00 - 18:00

  • Samstag

    Jetzt geschlossen

  • Sonntag

    Jetzt geschlossen

  • 25. Oktober 2020 17:47 Ortszeit

Anschrift

Holtrup 16, 48308 Senden, Deutschland

mood_bad
  • Keine Kommentare vorhanden.
  • chat
    Rezension erstellen